Benkiser-Duscharmaturen für Flüchtlingsunterkünfte

Der Thermostat-Selbstschlussmischer von Benkiser in den Sanitärräumen der Stuttgarter Unterkunft. Bild: Benkiser Armaturenwerk GmbH, Burglengenfeld

Die Stadt Stuttgart hat mehrere Gebäude zur Unterbringung von Flüchtlingen errichtet. Zur Ausstattung im Sanitärbereich zählen Duscharmaturen von Benkiser – Thermostat-Selbstschlussmischer kombiniert mit Brause-Sets.

Der als 193er bekannte Thermostat-Selbstschlussmischer weist zahlreiche Pluspunkte auf: Durch den Einsatz der Selbstschluss-Technik kann sich der Wasserverbrauch um ca. 50 % verringern. Die Laufzeit lässt sich stufenlos zwischen 10 und 40 Sekunden einstellen. Wenn auf der linken Seite die Wassertemperatur eingestellt wird – zwischen 17 und 42°C –, kommt der Verbrühschutz mit Sicherheitssperre zum Tragen. Die B’Cool-Funktion bewirkt, dass sich die Oberfläche der Armatur weniger erwärmt.

Selbst bei höherem Wasserdruck garantiert die Benkiser-Technik eine leichte Auslösung. Des Weiteren ist die Armatur eigensicher durch Rückflussverhinderung und verfügt über Schmutzsiebe und Vorabsperrungen an den Wandanschlüssen. Die thermische Desinfektion wird manuell durchgeführt.

Die Verantwortlichen in Stuttgart entschieden sich für die Kombination Armatur und Brause-Set, da dies eine einfache, flexible Nutzung ermöglicht. Der Entschluss zugunsten des Benkiser-Modells fiel nicht zuletzt wegen seiner robusten Bauweise und des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Auf die hochwertige Thermostat-Kartusche gewährt der Hersteller fünf Jahre Garantie. Bei Bedarf können Ersatzteile geliefert werden, etwa die Druckknopfgarnitur oder der Drehknopf.


Das Unternehmen aus Burglengenfeld hat sich auf die sanitäre Ausstattung vor allem öffentlicher und halböffentlicher Objekte spezialisiert. Weitere Informationen rund um Benkiser sind auf der Website zu finden.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz