Erstes KANN Forum für Baustoff-Fachhändler und GaLaBauer - Neue Inspirationen für die GaLaBau-Saison 2016

Dr. Markus Merk, Deutschlands bekanntester Schiedsrichter, gab in seinem Vortrag Tipps zur schnellen Entscheidungsfindung. Fotos: KANN Baustoffwerke, Bendorf

Die GaLaBau-Saison 2016 steht in den Startlöchern. Planer und Fachbetriebe bringen sich jetzt auf den neuesten Stand, um für die Wünsche der Kunden gut gewappnet zu sein. Spannende Impulse zum Thema Verkaufsstrategien und aktuelle Infos rund um die neuen Produkte für den Garten- und Landschaftsbau bot das 1. KANN Forum, das im Februar im Kurfürstlichen Schloss Koblenz stattfand.

Rund 400 Fachhändler sowie Garten- und Landschaftsbauer waren der Einladung von KANN gefolgt, um die Vorträge der hochkarätigen Referenten zu hören. Mit Dr. Markus Merk, Deutschlands bekanntestem Fußball-Schiedsrichter, konnte man eine besondere Koryphäe als Redner gewinnen. Er verriet in seinem kurzweiligen Vortrag, wie man in Sekundenbruchteilen die richtigen Entscheidungen trifft. Tipps, die für jedes Verkaufsgespräch nützlich sind. Der Verkaufsprofi Lutz Loebel stellte im Anschluss mit seinem Konzept vor, wie sich „Mehrwert“ verkaufen lässt. Der Berater aus der Baubranche mit mehr als 30 Jahren Erfahrung als Führungskraft machte deutlich, dass nicht nur ein günstiger Preis, sondern auch gute Beratung und Service bei den Kunden hoch im Kurs stehen.

Zweiter Punkt neben der Verkaufstechnik waren die „Grundregeln und aktuellen Trends der Garten- und Landschaftsarchitektur“, die Bernd Franzen, Geschäftsführer des Architekturbüros Gartenplus, vorstellte. Praktische Anwendung fanden diese Aspekte in der Ausstellung der KANN-Neuheiten, die auch viel Raum für den Austausch unter Kollegen bot. Alles in allem war das 1. KANN Forum ein voller Erfolg. Eine Fortsetzung wird angestrebt.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz