Mehr Sicherheit: Abgasweiche öffnet externen Bypass

Abgaswärmetauscher holen möglichst viel Energie aus den Rauchgasen und verbessern so die Energiebilanz. In bestimmten Fällen ist der Einsatz einer Abgasweiche aus dem Hause NET sinnvoll: Sie lenkt die Abgase in den externen Bypass und verhindert eine Temperaturüberschreitung im Wärmetauscherregister.

Die Abgasweiche als Sicherheitseinrichtung sollte immer dann eingesetzt werden, wenn lange Laufzeiten und/oder hohe Temperaturen am Wärmetauscher gefordert sind. Zudem ist während des Anlagenbetriebs eine Wartung am Wärmetauscher möglich, da die Abgase zuverlässig abgeleitet werden.

Der Ablauf gestaltet sich wie folgt: Ist die Wärmerückgewinnung in Betrieb, öffnet die NET-Abgasweiche die Abgasstrecke zum Wärmetauscher. Wird die Solltemperatur erreicht oder die Wärmeanforderung ist nicht gegeben, schließt sich der Strömungsweg und der Zugang zur Bypassleitung wird geöffnet. Das Abgas wird dann ungenutzt abgeführt.

Gesteuert wird dies mit einer automatisierten Schaltung, die temperaturgesteuert arbeitet. Fühler erfassen Soll- und Ist-Temperatur im Wärmetauscherregister. Bei Überschreiten der definierten Obergrenze setzt der elektronische Regler den Motor in der Abgasweiche in Gang. Dieser bewegt eine Welle, die mit Klappen versehen ist, sodass diese wechselseitig öffnen und schließen. Ein Strömungsweg ist daher immer offen, es kann keinen Abgasrückstau geben. Zudem ist der Motor mit einem Federrücklauf ausgestattet, der im stromlosen Modus die Klappen zum Wärmetauscherregister geschlossen hält.

Das Bauteil wird aus Edelstahl der Werkstoff-Nummer 1.4404 in einwandiger Bauweise hergestellt. Es steht für die Raab-Systeme DW und DW Alkon sowie für die einwandigen Anlagen zur Verfügung. Als Nennweiten werden DN 150 bis DN 600 genannt, wobei der Schwerpunkt auf den größeren Dimensionen liegt.

Bringt mehr Sicherheit in der Abgasanlage – die NET-Abgasweiche für Systeme mit Wärmerückgewinnung.

Bild: Joseph Raab GmbH & Cie. KG, Neuwied

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz