Schickes Display aus Glas für Schmid Multi-Regelung

Das Touch-Display der Schmid Multi-Regelung ist jetzt in einer geschmackvollen Glasausführung erhältlich. Bild: Schmid Feuerungstechnik, Bissendorf
Das Touch-Display der Schmid Multi-Regelung ist jetzt in einer geschmackvollen Glasausführung erhältlich. Bild: Schmid Feuerungstechnik, Bissendorf

Das Touch-Display für die Schmid Multi-Regelung wird jetzt mit eleganter Glasoberfläche ausgeführt. So fügt es sich in jede Umgebung ein.

Mit den Abmessungen von 146 x 108 mm ist das Display einerseits kompakt, andererseits groß genug, um eine gute Darstellung der selbsterklärenden Grafiken zu bieten. Als Diagonale werden 114 mm angegeben. Damit bietet das Touch-Display eine gute Übersicht über die Vorgänge in der Feuerstätte. Statt komplizierter Texte zeigt es leicht verständliche Bilder – vom Anfeuern über das Nachlegen von Holz bis zur Gluthaltung. Außerdem hat Schmid einen Lautsprecher integriert, der auf Wunsch Hinweistöne ausgeben kann. Gereinigt wird das Display bei Bedarf mit handelsüblichen Glasreinigern. Die integrierte MicroSD-Karte zeichnet die Daten auf.

Durch die neue Unterputzdose lässt sich die Montage des Displays flächenbündig ausführen. Dies ergänzt den Ansatz, die Montage der Schmid Multi-Regelung so einfach wie möglich zu gestalten. Die Komponenten sind dafür steckerfertig verdrahtet. Mit der Schmid Multi-Regelung wird ein Kamin- oder Kachelofen überwacht. Ziel ist es, einen sicheren Betrieb bei hoher Effizienz zu gewährleisten. Die angepasste Verbrennungsluftzuführung ermöglicht einen geringeren Brennstoffverbrauch, längere Abbrandzeiten und optimale Emissionswerte. Das Grundpaket enthält die Abbrandregelung, den Feuerraumfühler und ein Steckernetzteil. Dazu wird eine Zuluftklappe mit Stellmotor für den entsprechenden Schornstein-Querschnitt gewählt. Der Datenaustausch erfolgt über Kabel.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz