Speicherstein-Anlage Camina S7 als Tunnelversion

Die Camina Speicherstein-Anlage S7 als Tunnelversion Kurz mit dem Kamineinsatz Lina 67 mit schwenkbaren Türen, endbehandelt mit Camina Silikatanstrich. Bild: Camina, Bissendorf

Den doppelten Genuss beim Beobachten des Flammenspiels bietet die Speicherstein-Anlage Camina S7 als Tunnelversion. So kann die Kaminanlage als außergewöhnlicher Raumteiler einen zentralen Platz im Raum einnehmen.

Die S7 in der Tunnelausführung gilt als ein echtes Multitalent. Bei zwei Anlagenhöhen können drei verschiedene Kamineinsatzbreiten der Serie Lina verbaut werden. Die Aufbauhöhe der kurzen Variante beträgt ca. 148 cm, die der hohen Version ca. 178 cm. Dabei bleiben die Breite mit 107 cm und die Tiefe mit 65 cm immer gleich.

Die Modelle verfügen über schwenkbare Türen zum Holzeinlegen. Optional kann auch ein Kamineinsatz mit einer schwenkbaren Tür und einer hochschiebbaren Tür gewählt werden.

Wie alle Speicherstein-Anlagen lässt sich auch die S7 Tunnelversion individuell gestalten. Die Ausführungen in Sichtbetonoptik greifen den aktuellen Trend auf und passen hervorragend zum geradlinigen Design der Architekturlinie. Eine weitere Möglichkeit, der Feuerstätte einen eigenen Stempel aufzudrücken, bieten die Camina Oberflächenveredelungen sowie die Applikationen in Rost-Optik.

Informationen zu allen Camina Speichersteinmodellen sind auf der Website zu finden.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz