Brötje gilt als beliebter Ausbildungsbetrieb

Freuen sich über den Ausbildungsbeginn in Rastede: (v.l.n.r.): Bereichsleiter Finanzen Uwe Mehrtens, Ausbildungsleiterin Marlene Thiede, Stefan Scheffler, Lena Blume, Philco Schwarz, Julian Wicker, Carolin Hackmann, Steven Burns sowie Rainer Bosse.

Am 01. August starteten fünf junge Menschen in vier verschiedenen Berufsausbildungen ihren beruflichen Werdegang beim Heiztechnik-Spezialisten Brötje in Rastede: Julian Wicker wird zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet, Carolin Hackmann sowie Lena Blume beginnen ihre Ausbildungszeit zur Industriekauffrau und Philco Schwarz wird Kaufmann für Büromanagement. Darüber hinaus wird Steven Burns zum Informatikkaufmann ausgebildet.

 

Unter zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern konnten sich diese fünf jungen Menschen in einem umfangreichen Testverfahren durchsetzen. Nun liegt eine zukunftsgerichtete Ausbildung bei Brötje vor ihnen. Schließlich zählt der hundertjährige Betrieb aus dem Ammerland zu den europäischen Marktführern in der Heizungsbranche.

 

„Der Nachwuchs liegt uns sehr am Herzen. Wir bilden aus, um neue Mitarbeiter/-innen aus dem eigenen Unternehmen gewinnen zu können. Gemeinsam werden wir die Ziele erreichen“, sagt Marlene Thiede, Ausbildungsleiterin bei Brötje.

 

Mehr Informationen zum Unternehmen Brötje sowie zu weiteren Stellenangeboten finden Interessierte unter broetje.de

 

Foto: August Brötje GmbH, Rastede

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz