Flächengestaltung im XXL-Format

KANN stellt neue Großformatplatten vor

Mysteo verbindet die beruhigende Wirkung von Naturstein mit optischer Weite und maximaler Flächenwirkung.

Puristen und Ästheten schätzen klare Verhältnisse – auch in der Architektur und Gestaltung ihres Wohnumfelds. Für optisch weiträumige Terrassenanlagen mit exklusivem Touch bietet KANN jetzt neue Großformatplatten im XXL-Design an. Mit Kantenlängen von 80 x 80 cm bzw. 120 x 120 cm pro Platte eignen sich die Giganten für nahezu durchgängige Flächengestaltungen mit nur sehr geringem Fugenanteil. Das passt besonders gut zu architektonisch-geradlinigem Ambiente und minimalistischem Design.

Maximale Flächenwirkung erzielt eine Gestaltung mit der neuen Betonplus-Platte Mysteo. Die Beton + Keramik-Verbundplatte mit den Abmessungen von 120 x 120 cm besteht aus 2 cm Granitkeramik, die kontaktschlüssig mit einem 3 cm dicken Betonkern verbunden ist. Die kratzfeste und pflegeleichte Oberfläche lässt sich leicht reinigen. Ihre feine Struktur im Farbton steingrau erinnert an hochwertigen Naturstein. Mit Mysteo entstehen äußerst elegant wirkende Außenbereiche mit natürlichem Touch, deren großzügige Dimensionen den Blick in die Weite lenken – purer Luxus für Auge und Geist.

Neben den beiden vorgestellten Produkten bietet KANN noch weitere Großformate an, wie zum Beispiel Phero-Betonplus im Sichtbeton-Look in den Abmessungen 120 x 120 cm. Weitere Informationen finden Interessierte auf der KANN-Website unter www.kann.de/XXL-Platten.

Sämtliche XXL-Formate werden außerdem im neuen Prospekt „Die neuen Großformate“ vorgestellt, der unter www.kann.de/broschueren erhältlich oder per E-Mail an info@kann.de zu bestellen ist.

Fotos: KANN, Bendorf

Die KANN Gruppe zählt zu den führenden Herstellern von Betonprodukten in Deutschland. Ihre Angebotspalette erstreckt sich von Rohstoffen über Transportbeton und Logistikdienstleistungen bis hin zu Produkten für den Straßen-, Garten- und Landschaftsbau. Bundesweit betreibt die KANN Gruppe mit ihren Tochtergesellschaften heute mehr als 60 Produktionsstandorte, an denen 1.200 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz