Generationenwechsel bei Pluggit

Neue Gerätegeneration und Wechsel in der Geschäftsführung

Mit der Einführung seiner neuen Gerätegeneration PluggEasy zum Januar 2022 leitet der Münchner Spezialist für Wohnraumlüftungssysteme ein von spannenden Änderungen gekennzeichnetes Geschäftsjahr ein.

Der Name ist Programm: Die Produktidee legt den Fokus auf maximale Flexibilität und unkomplizierte Anwendungen. Dabei setzt das Münchener Unternehmen Pluggit auf Digitalisierung ebenso wie auf Optimierung des Plug-and-Play-Prinzips. Mit den neuen PluggEasy-Lüftungsgeräten werden Lösungen für jede Bausituation geboten – genial und einfach.

PluggEasy ist ein weiterer Meilenstein in der von Christian Bolsmann, seit 2009 Geschäftsführer der Pluggit GmbH, erfolgreich vorgegebenen Innovationsstrategie für den Wachtumsmarkt Wohnraumlüftung. Mit der Markteinführung der ersten wärmegedämmten Außen- und Fortluftleitungen IsoPlugg 46, den mehrfach prämierten Design-Auslässen PluggLine design, dem Luftaufbereitungsmodul PluggVoxx für gesunde Luft und nicht zuletzt dem speziell für den preissensiblen Wohnungsmarkt entwickelten einheitszentralen Lüftungsystem PluggPlan übernahm Pluggit in den letzten Jahren die Innovationsführerschaft in der Lüftungsbranche.

Nach 13 erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer der Pluggit GmbH verlässt Christian Bolsmann im Jahr 2022 den Konzern der Soler&Palau Ventilation Group, um sich seiner Vita folgend wieder einer weltweit ausgerichteten Tätigkeit in einem anderen Bereich zuzuwenden. Bis zum 30. April 2022 wird Christian Bolsmann weiterhin das Unternehmen führen. Die Soler&Palau Ventilation Group unterstützt Pluggit in der Übergangsphase zur Bestellung des neuen Geschäftsführes durch Pere Garcia, Residential Ventilation European Director, und Vinzenz Berger, Residential Ventilation Product Leader, bei der produkttechnischen und vertrieblichen Weiterentwicklung des Unternehmens. Damit setzt der Pluggit-Mutterkonzern gegenüber den Partnern auf der Großhandels-, Verarbeiter-, Haushersteller- und Entscheiderseite auch ein klares Zeichen zum wachstumsorientierten Ausbau seiner Aktivitäten im Bereich der Wohnraumlüftungssyteme.

Ab dem 1. Dezember stehen im Bereich Marketing ebenfalls Veränderungen an: Dann übernimmt Peter Breiling bereits die Pluggit-Marketingleitung von Dieter Frost, der aus dem Unternehmen in den Ruhestand wechselt. Peter Breiling wird schwerpunktmäßig die weitere Digitalisierung der Marketingaktivitäten vorantreiben und die Marktpräsenz der Marke Pluggit verstärken.

Zur Mitte des nächsten Jahres wird sich zudem der Gesamtvertriebsleiter Pluggit Otto Greipel in den Ruhestand verabschieden. Bis zum Eintritt des neuen Gesamtvertriebsleiters werden Joachim Hengsteler, Vertriebsleiter Pluggit Deutschland und Sven Seidel, Leiter Objektmanagement, die vertrieblichen Aktivitäten von Pluggit koordinieren.

Weitere Informationen sind auf der Webseite unter www.pluggit.com zu finden.

 

Bilder: Pluggit GmbH, München

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz