Gut für Allergiker: Remko-Luftreiniger LRM 500 mit ECARF-Qualitätssiegel

Der mobile Luftreiniger LRM 500 von Remko darf das renommierte ECARF-Siegel tragen – das Zeichen für ein allergikerfreundliches Produkt.

Allergikerfreundliche Produkte, die mit dem ECARF-Qualitätssiegel ausgezeichnet sind, werden intensiv geprüft. Das gilt auch für den vielseitig einsetzbaren mobilen Luftreiniger LRM 500. Das Remko-Gerät verbessert nachweislich die Qualität der Raumluft – durch HEPA-Filter, die bis zu 99,975 % aller Viren, Bakterien und sonstiger Partikel aus der Luft entfernen.

Das Siegel wird von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) verliehen. Der Luftreiniger LRM 500 erfüllt die geforderten Kriterien, insbesondere zur Abscheideleistung und den Emissionswerten von Ozon, Schall und Gerüchen. Das Siegel gilt als wichtige Orientierung für Menschen mit Allergien.

Das Modell LRM 500 eignet sich für Räume bis 50 m² und weist eine maximal Reinigungsleistung von 450 m³/h auf. Die in Weiß gestalteten Geräte wiegen nur 6,8 bzw. 9,7 kg und lassen sich leicht an jedem gewünschten Platz aufstellen. Dies gilt für Privaträume ebenso wie für Büros, Gastronomie und Hotels, Seniorenheime, Schulen und Kitas.

Erreicht wird die Luftreinigung durch ein 4-stufiges Filtersystem. Die eingesetzten Spezialfilter entziehen der Raumluft nachweislich bis zu 99,975 % aller Schadstoffe. Dazu saugt der LRM die Luft großflächig an der Rückseite an und gibt sie nach der Filterung oben wieder ab. Zusätzlich zum Filtersystem ist in jedem LRM-Gerät ein zuschaltbarer Anionengenerator integriert.

Am Display können verschiedene Funktionen eingestellt und abgelesen werden. So stehen u. a. drei Lüfterstufen, ein Timer und eine Sleep-Funktion zur Verfügung. Der LRM informiert automatisch über einen Filterwechsel. Im Normalbetrieb – 12 Stunden jeden Tag – ist das Filterset ein Jahr haltbar.

Weitere Informationen zu Remko-Produkten sind auf der Website erhältlich.

Bilder: REMKO GmbH & Co. KG, Lage

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz