Hochwertige Flächengestaltung rund ums Haus

Xera Betonplus von KANN vermittelt edle Eleganz

Xera Betonplus ermöglicht Flächengestaltungen mit an-spruchsvollem Design, die zusätzlich eine solide Gediegen-heit ausstrahlen.

Bei der Gestaltung von befestigten Flächen kommt es nicht nur auf die Farbgebung und Formatwahl des Befestigungsmaterials an. Auch die Oberflächenstruktur trägt maßgeblich zur Optik eines gelungenen Flächenbildes bei. Wirkt sie naturnah und elegant zugleich, verleiht sie der Gestaltung eine optische Hochwertigkeit. Besonders gut zum Ausdruck kommt diese gediegene Anmutung bei der neuen Beton- und Keramik-Verbundplatte Xera Betonplus von KANN mit 3 bzw. 6 cm Betonkern und 2 cm Granitkeramikvorsatz. Sie lässt sich in allen Bereichen rund ums Haus einsetzen.

Xera Betonplus überzeugt durch eine unregelmäßig leicht strukturierte Oberfläche und erinnert damit an bearbeiteten Naturstein. Unterstrichen wird dieser Effekt durch die beiden Farbgebungen grau-meliert und anthrazit-meliert. In Kombination mit der schlichten Linienführung ergeben sich Flächengestaltungen mit anspruchsvollem Design, die zusätzlich eine solide Gediegenheit ausstrahlen. Als Einsatzgebiete eignen sich vornehmlich Außenanlagen mit modernem architektonischem Umfeld. Dank der Granitkeramikoberfläche sind die Platten kratzfest und bleiben lange schön. Die geringe Wasseraufnahme von ≤ 0,5% erlaubt eine einfache Reinigung. Ein weiterer Vorteil ist darüber hinaus die Resistenz gegen Schimmel, Moos und Flechten.

Die neue Verbundplatte sorgt nicht nur auf der Terrasse oder vor der Haustür für eine gerade Linie. Da die Gestaltungsplatte auch in einer Dicke von 8 cm erhältlich ist, lassen sich der Carport und die Garagenzufahrt ebenfalls mit Xera Betonplus erstellen. Erhältlich sind die Formate 60 x 60 x 5 cm (2 cm Granitkeramik + 3 cm Betonkern) sowie 60 x 30 x 8 cm (2 cm Granitkeramik + 6 cm Betonkern). Die Abmessungen erlauben verschiedene Reihenverbände oder auch eine Verlegung im Kreuzverband. So lassen sich optisch durchgängige Gestaltungslösungen realisieren, die trotzdem den unterschiedlichen Nutzungsbedingungen Rechnung tragen.

Foto: KANN Baustoffwerke, Bendorf

Die KANN Gruppe zählt zu den führenden Herstellern von Betonprodukten in Deutschland. Ihre Angebotspalette erstreckt sich von Rohstoffen über Transportbeton und Logistikdienstleistungen bis hin zu Produkten für den Straßen-, Garten- und Landschaftsbau. Bundesweit betreibt die KANN Gruppe mit ihren Tochtergesellschaften heute mehr als 60 Produktionsstandorte, an denen 1.200 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz