Installation von Lüftungsleitungen vereinfachen

Meltem bietet Kreuzungsstück für Rohrleitungen

Mit dem neuen Kreuzungsstück lassen sich die Flexrohre einfach und auf kurzem Weg verlegen.

Der Lüftungsspezialist Meltem bietet ein neues Kreuzungsstück zur Verlegung von Lüftungsleitungen an. Es kommt zum Einsatz, wenn bei der Verlegung von Zu- und Abluftrohren, z.B. im Deckenbereich, ein Kreuzen nicht vermieden werden kann. Das Kreuzungsstück besteht aus einer Box aus verzinktem Stahlblech mit Ober- und Unterteil mit insgesamt acht Anschlussstutzen für runde Flexrohre. Die Rohrenden der Flexrohre werden mit aufgesetzten Dichtringen in die Stutzen eingesteckt und mit den Blechlaschen der Anschlussstutzen fixiert. Zusätzlich können die Verbindungsstellen mit Klebeband gesichert werden. Für Lagerung oder Transport des Bauteils zur Baustelle schützen Verschlusskappen auf den Anschlussstutzen vor Verschmutzung.

Das Kreuzungsstück ist für Flexrohre von 75 bzw. 63 mm erhältlich. Die Dichtringe in DN 75 oder DN 63 sowie die passenden Verschlusskappen für die Anschlussstutzen sind im Lieferumfang enthalten.

Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.meltem.com.

Bild: Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG, Alling

 

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz