Lúcia Veiga Moretti ist neue CCO der BDR Thermea Gruppe

Lúcia Veiga Moretti ist seit dem 3. Mai neue CCO der BDR Thermea Gruppe.

Mit dem 3. Mai zeichnet Lúcia Veiga Moretti als neue Chief Commercial Officer (CCO) der BDR Thermea Gruppe verantwortlich. In ihrer Laufbahn war sie fast 25 Jahre in der Automobilindustrie tätig. Im Anschluss daran setzte die Expertin ihren Weg im Hause Allegion, einem führenden globalen Anbieter von Sicherheitsprodukten und -lösungen, fort. Sieben Jahre lang bekleidete Lúcia Veiga Moretti die Position Senior Vice President und President der Region Europa, Naher Osten, Indien und Afrika.

Die in Brasilien ausgebildete Moretti hat einen Bachelor-Abschluss in Geisteswissenschaften und einen Master-Abschluss in Business Administration und Human Resources. Überdies spricht Sie mehrere Sprachen fließend, darunter Portugiesisch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Damit bringt sie laut Gruppe optimale Voraussetzungen mit, um bei der Umsetzung der strategischen Prioritäten im Bereich „Change with Energy“ zu unterstützen und die weitere Expansion voranzutreiben. „Sie passt perfekt in die Position und besitzt die Erfahrung, um unsere Zielsetzung einer kohlenstofffreien Zukunft umzusetzen“, so Group CEO Bertrand Schmitt.

Weitere Informationen aus den Häusern:

www.broetje.de
www.remeha.de
www.bdrthermeagroup.com

Bild: BDR Thermea Gruppe

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz