Neues Gas-Brennwertgerät Gas 120 Ace punktet mit Servicefreundlichkeit

Das neue Gas-Brennwertgerät Gas 120 Ace bietet eine Leistung bis 115 kW.

Bei den bodenstehenden Gas-Brennwertgeräten im großen Leistungsbereich baut der Heizungsspezialist Remeha sein Produktportfolio weiter aus: Der neu entwickelte Gas 120 Ace bietet Leistungsgrößen von 45 bis 115 kW.

Technisch punktet das Gas-Brennwertgerät durch seinen speziell entwickelten Monoblock-Wärmetauscher aus Aluminium/Silizium. Zudem verfügt es über eine serienmäßig eingebaute Rückstromsicherung am Abgasaustritt für den sicheren Einsatz in einer Kaskade. Auch die Installation geht auf Grund der geringen Abmaße von 600 x 600 x 1500 mm und dem Gewicht von 53 bis 68 kg leicht von der Hand. Während der Installation des Geräts unterstützen verschiedene Features den Handwerker: Beispielsweise helfen Transportrollen am Kesselboden und Handgriffe an der Kesselrückseite bei der Aufstellung. Damit ist der Gas 120 Ace für den zeitsparenden Kesseltausch auch in Bestandsanlagen bestens vorbereitet. Im Bereich der Servicefreundlichkeit punktet die Anlage ebenso: Das Gehäuse verfügt über eine LED-Innenbeleuchtung, alle Komponenten sind problemlos erreichbar, und die Leitungen im Gerät lassen sich mit Clips schnell und einfach lösen.

Geregelt wird das Gas-Brennwertgeräten Gas 120 Ace über die neue Regelungsplattform Ace Controls. Zusammen mit dem Raumregler eTwist bietet diese große Vorteile in der Fernüberwachung sowie der Steuerung von kompakten Systemen. Das T-Control Display bietet einfachste Bedienung mittels selbsterklärender Symbole und einfacher Menüstruktur.

 

Weitere Informationen zu Remeha sind auf der Website www.remeha.de zu finden.

Bild: Remeha GmbH, Emsdetten

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz