PYD-Thermosysteme mit BVF-Award ausgezeichnet

PYD-Thermosysteme mit BVF-Award ausgezeichnet

Die Preisträger des BVF-Awards und der BVF-Vorstand (v.r.n.l.): PYD-Geschäftsführer Manfred Rieger, Carolin Weinzierl, Vorsitzende des BVF Arbeitskreises Gütesiegel und stellvertretende Vorsitzende des BVF Arbeitskreises Marketing, Christian Pfnür, Vertri

Begehrter Branchenpreis für das Edelweiß Salzburg Mountain Resort als „Objekt des Jahres“

PYD-Thermosysteme sind im Rahmen des BVF-Symposiums am 14.11.2019 mit dem Preis Objekt des Jahres im Rahmen des renommierten BVF-Awards des Bundesverbands Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte vor allem die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten, vom Bauherrn über den Planer bis zum Fachhandwerker und den gelungenen Einsatz der PYD-Systeme für das Heizen im Winter und die passive Kühlung in den Sommermonaten.

Die Freude ist groß bei den Geschäftsführern der PYD-Thermosysteme Manfred Rieger und Stefan Ilsanker. Im Rahmen des BVF-Symposiums am 14. November im Congress Centrum Würzburg (CCW) wurde PYD mit dem begehrten BVF-Award als „Objekt des Jahres“ geehrt. Die BVF-Jury hatte das Projekt Edelweiß Salzburg Mountain Resort zuvor als herausragendes Beispiel für den gelungen Einsatz von Flächenheiz- und Kühlsystemen unter den Einreichungen zum diesjährigen Wettbewerb ausgewählt.

Für Ulrich Stahl, Vorsitzender des BVF-Vorstandes und Jurymitglied, steht das Hotelprojekt in Großarl, Salzburger Land, Österreich, beispielhaft für die gelungene Integration von Fußbodenheizung und passiver Kühlung in das architektonische Gesamtkonzept des Wellness-Hotels. Ulrich Stahl: „Das Projekt hat enorme Dimensionen. Auf über 15.000 m2 Fläche ist das PYD-System verbaut. Doch das war nicht der entscheidende Punkt für die Auswahl als Preisträger. PYD hat die Jury darüber hinaus auf anderer Ebene überzeugt: Die enge, und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Bauherrn, dem Fachplaner und dem Fachhandwerker sowie die umfassende Unterstützung bei der Planung, Dimensionierung und Montage sind weitere Gründe für die Prämierung.“

Manfred Rieger und Stefan Ilsanker, Geschäftsführer der PYD-Thermosysteme, sehen sich auch wegen der guten Zusammenarbeit aller beteiligten Partner in ihrer Arbeit bestärkt. Stefan Ilsanker: „Bei diesem Projekt lief es einfach rund. Und das, obwohl wir mit einem sehr engen Zeitplan angetreten waren. Hinzu kam, dass viele Gewerke zeitgleich auf der Baustelle waren.“ Manfred Rieger ergänzt: „Ohne unsere Mitarbeiter vor Ort in Großarl sowie in der Produktion und Konfektionierung in Bischofswiesen, hätten wir das gar nicht stemmen können. Gelebter Teamgeist und Know-how von allen müssen da zusammenkommen – so wie beim Edelweiß Salzburg Mountain Resort!“

Zum prämierten Projekt steht ein umfassender Bericht mit druckfähigem Bildmaterial bereit, der unter
info@last-pr.de angefordert werden kann.

Bilder: BVF e.V. , Dortmund

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz