Remko auf SHK Essen und IFH Nürnberg präsent

Zu den Frühjahrsmessen stellt Remko Produkte aus den Bereichen Neue Energien und Klima in den Mittelpunkt. Treffpunkt in Essen: in Halle 3 Stand D31; in Nürnberg: Halle 3A Stand 205.

Der Systemanbieter Remko zeigt auf den Frühjahrsmessen vor allem seine aktuellen Wärmepumpen, etwa das Monobloc-Modell LWM. Treffpunkt für das interessierte Fachpublikum ist zunächst die SHK Essen, hier in Halle 3 Stand D31. Im April folgt die IFH Intherm Nürnberg – dann präsentiert Remko seine Highlights in Halle 3A Stand 205.

Der Bereich Neue Energien – hier insbesondere die Wärmepumpen – nimmt bei der Messepräsentation einen breiten Raum ein. Interessierte können die Monobloc-Wärmepumpe LWM kennenlernen, die für den Leistungsbereich bis 26 kW konzipiert ist. Aufgrund des geschlossenen Kältekreislaufs im Außenmodul sind keine kältetechnischen Arbeiten erforderlich.

Des Weiteren stellt Remko seine vielfältigen Möglichkeiten der Klimatisierung vor. Die Bandbreite reicht von lokalen Raumklimageräten über effiziente Split-Geräte bis zu komplexen Kaltwasser- und Aqua-Multiflex-Klimasystemen. Insbesondere die Nutzung von Wasser als Energieträger entspricht dem Anspruch an umweltfreundliche Anlagen. Die Regelung erfolgt mit dem Smart-Control Touch Regler, der als Grundstruktur für Wärmepumpen und Klimageräte genutzt wird.

Der wichtige Aspekt Schallschutz wird durch die SWK Schallschutzhaube berücksichtigt. Sie gilt als Problemlöser für schwierige bauliche Situationen, sowohl im Neubau als auch in der Nachrüstung.

Weitere Informationen rund um das Produkt-Programm sind auf der Remko-Website erhältlich.

Bild: REMKO GmbH & Co. KG, Lage

Download

Zurück

Impressum|Datenschutz